Allgemeine Betreuungsbedingungen der Hebammenpraxis Leipzig

Diese allgemeinen Betreuungsbedingungen gelten für alle Betreuten der Hebammenpraxis Leipzig, Jana Mieke. Sie gelten gleichermaßen für die Schwangerenbetreuung und Wochenbettpflege, als auch für Teilnehmer an Kursen, wie z.B. der Geburtsvorbereitung, Rückbildung und verschiedener Babykurse.

Grundlegende Schwangerenbetreuung und Wochenbettpflege

Jeder Schwangeren und jeder Wöchnerin steht die Hebammenbetreuung laut Gesetz zu und erfolgt gänzlich freiwillig. Alle Hebammenleistungen werden nach der Hebammengebührenverordnung abgerechnet und werden daher für die Krankenkassen mit einer Unterschrift quittiert.

Privatversicherte Frauen müssen sich zuvor bei ihrer Krankenkasse über die Höhe der Kostenübernahme erkundigen. Die Hebammenpraxis rechnet die erbrachten Leistungen mit dem zweifachen Satz der Höhe der gesetzlichen Hebammengebührenverordnung ab. Sollte die Krankenkasse diese Zahlung nicht übernehmen, ist die Versicherte verpflichtet, diese selbst zu tragen.

Nicht wahrgenommene Termine, welche die Schwangere/Wöchnerin nicht rechtzeitig (bis 24 Stunden vor Termin) und begründet abgesagt hat, werden nicht von der Krankenkasse übernommen und müssen somit von der Schwangeren/Wöchnerin selbst getragen werden.

Falls im Einzelfall umfangreichere Wegegelder anfallen, wird die Schwangere/Wöchnerin informiert. Werden diese von der Krankenkasse nicht übernommen, so ist die Schwangere /Wöchnerin verpflichtet diese selbst zu tragen.

Sollte die Inanspruchnahme der Hebamme die Hebammengebührenordnung wahrscheinlich überschreiten, informiert die Hebamme darüber die Schwangere/Wöchnerin. Die überschreitenden Leistungen sind in diesem Falle selbst zu tragen. Über Höhe und Umfang der Leistung wird eine gesonderte Vereinbarung getroffen.

Zur Geltendmachung von Hebammenhonoraren werden Auskünfte an die zuständigen Stellen erteilt. Die Hebamme der Hebammenpraxis Leipzig beauftragt für die Abrechnung ihrer Leistung das HebRech Datenannahme-Service-Center in Karlsruhe. Die zur Abrechnung nach § 301a SGB V notwendigen Angaben werden übermittelt. Das Center gibt die Daten unter Beachtung des Datenschutzes an die Krankenkasse weiter.

Leistungen der Geburtshilfe

Geburtshilfe ist Bestandteil der Hebammengebührenordnung, Rufbereitschaft hingegen nicht. Die Rufbereitschaft bedarf eines gesonderten Vertrages. Wird ein solcher Vertrag nicht geschlossen, existiert andererseits auch kein Anspruch auf eine Beleggeburt.

Die Beleggeburt mit einer Hebamme der Hebammenpraxis Leipzig selbst bedarf einer gesonderten schriftlichen Vereinbarung über die zu integrierende Rufbereitschaft.

Kursgeschehen der Hebammenpraxis Leipzig

Die Kurse der Hebammenpraxis Leipzig bedürfen einer schriftlichen Anmeldung. Die Annahme der Kursanmeldung durch die Hebammenpraxis Leipzig erfolgt durch Bestätigung gegenüber der Kursteilnehmerin. Sollte ein Kurstermin aus dringenden Gründen ausfallen, werden alle Kursteilnehmer zuvor telefonisch informiert. Der ausgefallene Kurstag wird nachgeholt. Ein hierüber hinausgehender Anspruch auf Ersatz besteht nicht.

Für jeden einzelnen Kurstermin, der nicht aus triftigem Grund und nicht rechtzeitig (bis 24 Stunden vor Kursbeginn) von der Kursteilnehmerin abgesagt wurde, muss die Teilnehmerin die volle Gebühr des Kurstermins selbst tragen.

Die begründete Absage eines kompletten Kurses bedarf, ebenso wie die Anmeldung, der Schriftform und hat spätestens vier Wochen vor Kursbeginn zu erfolgen. Anderenfalls ist die komplette Kursgebühr von der Teilnehmerin selbst zu tragen. Die Hebammenpraxis Leipzig behält sich vor, versäumte Rechnungsbegleichung zu Mahnen bzw. bei weiterem Verzug anwaltliche Schritte einzuleiten. Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungskurse

Die Geburtsvorbereitung und die Rückbildungsgymnastik werden von den gesetzlichen Krankenkassen getragen. Mit geleisteter Unterschrift auf dem Anmeldebogen der Hebammenpraxis Leipzig ist die Teilnahme am Kurs bindend.

Die Kursstunden werden für die Krankenkassen quittiert. Die Krankenkasse zahlt nur für teilgenommene Kursstunden, deshalb müssen versäumte Kursstunden privat getragen werden. Frauen mit einer privaten Versicherung sollten zuvor mit ihrer Krankenkasse die Kostenübernahme klären. Sollte die Krankenkasse die Leistung nicht übernehmen, muss die Versicherte die Kosten für den Kurs selbst tragen. Ein Austausch/Wechsel der Teilnehmerin durch eine andere ist nicht möglich. Sollte die Kursteilnehmerin wegen Krankheit oder höherer Gewalt entschuldigt (Nachweis erforderlich) einer Kursstunde fernbleiben müssen, bemühen wir uns bei freien Plätzen die Stunde nachholen zu lassen.

Leider kommen die Krankenkassen nicht für die Kosten der Kursteilnahme einer Begleitperson auf. Die Partner bzw. Angehörige und Freunde, die an den dafür vorgesehenen Kursabenden teilnehmen, zahlen deshalb selbst einen Kursbeitrag von 10€ pro Abend bzw. 50€ für einen kompletten Wochenendkurs. Die Krankenkassen geben Auskunft über die evtl. Kostenübernahme für den Partner.

Gegen Rotaviren geimpfte Kinder müssen aufgrund der Ansteckungsgefahr für die anderen Teilnehmer 14 Tage zu Hause bleiben. Die Teilnahmeverpflichtung der Kursteilnehmerin bleibt trotzdem bestehen.

Geburtsvorbereitung am Wochenende und Rückbildungsgymnastik

Da die Krankenkassen nur bei tatsächlicher Anwesenheit der Teilnehmerin die Kursgebühr erstatten, erheben wir für bestimmte Kurse eine Kaution, um verbindlich planen zu können. Voraussetzung für die Teilnahme an einem Geburtsvorbereitungskurs am Wochenende sowie die Rückbildungsgymnastik ist die Hinterlegung einer Kaution von 50€ in der Hebammenpraxis. Die Kaution wird nach Beendigung des gesamten Kurses abzüglich der versäumten Kursstunden zurück erstattet.

Kurse außerhalb der Gebührenordnung

Die Kurse mit dem ausdrücklichen Hinweis "Privatzahlung" werden nicht von den Krankenkassen übernommen. Mit Eingang Ihres Anmeldescheins wird von Ihnen ein freier Kursplatz verbindlich gebucht und von uns per Email bestätigt. Die volle Kursgebühr muss spätestens 7 Tage vor Kursbeginn auf folgendem Konto eingegangen sein:

Deutsche Kreditbank AG Berlin, Jana Mieke, IBAN: DE52120300000015425689, BIC: BYLADEM1001, Betreff: Kurs + Name

Erfolgt kein fristgerechter Eingang der Kursgebühr, behält sich die Hebammenpraxis Leipzig vor, den Kursplatz anderweitig zu vergeben. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Teilnahme bzw. auf Geltendmachung von Ausfallhonorar gegenüber der Hebammenpraxis Leipzig. Kann der Kursplatz nicht anderweitig vergeben werden, werden Ausfallkosten in Höhe der vollen Kursgebühr fällig.

Da die Kurse aufeinander aufbauen, kann ein Kursteilnehmer nicht durch einen anderen ersetzt werden. Krankheitsbedingtes Fehlen der Kursteilnehmerin bedarf der telefonischen oder persönlichen Absage. Sollten im Folgekurs Plätze frei sein, darf die Teilnehmerin nach Rücksprache den verpassten Kurs nachholen. Gegen Rotaviren geimpfte Kinder müssen aufgrund der Ansteckungsgefahr für die anderen Teilnehmer 14 Tage zu Hause bleiben.

Offene Kurse

Bei einem "Offenen Kurs" erwirbt die Kursteilnehmerin ein Kontingent an Kursstunden und entscheidet selbst, welche Kursstunden sie wahrnimmt. Eine Anmeldung ist eine Woche vor Kursbeginn erwünscht, allerdings nicht zwingend nötig. Das Kartenkontingent ist personengebunden. Nimmt die Kursteilnehmerin nicht ausreichend Kursstunden wahr und verbleiben daher Kursstunden, besteht kein Erstattungsanspruch gegenüber der Kursteilnehmerin.

Haftung im Kursgeschehen

Eine Haftung für durch die Hebamme verursachte Schäden ist ausgeschlossen, soweit diese nicht vorsätzlich herbeigeführt wurden. Kursrelevante gesundheitliche Beschwerden oder Einschränkungen sind der Hebamme unverzüglich mitzuteilen.

 

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Jana Mieke

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzbestimmung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Registrierung auf unserer Webseite

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Kommentarfunktion

Wenn Nutzer Kommentare auf unserer Website hinterlassen, werden neben diesen Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Websitebesucher gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient unserer Sicherheit, da wir für widerrechtliche Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden.

Kontaktformular

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Jana Mieke
info@hebammenpraxis-leipzig.de

Die Datenschutzerklärung wurde mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.