Müttergymnastik

Die Müttergymnastik ist eine Sportstunde, in der die in der Rückbildung trainierten Muskelgruppen weiter gestärkt und die Trainingsschwerpunkte vertieft werden. Das bewegen in der Gruppe macht viel Spaß und neue Kontakte zu anderen Müttern können geknüpft werden. Die Kleinen sind natürlich herzlich willkommen! Die Müttergymnastik findet jeden Dienstag statt. Bitte bequeme Kleidung und ein Handtuch mitbringen.

In diesem offenen Kurs erwerben Sie vor der ersten Kursstunde eine 10er-Karte in Wert von 60€. Besuchen Sie eine Kursstunde, geben Sie einen Abschnitt ab. So können Sie selber entscheiden, an welchen Kursen Sie teilnehmen. Die 10 Kursstunden á 60Min. sollten innerhalb von vier Monaten absolviert sein.

ACHTUNG! Die Müttergymnastik wird ab Oktober 2020 wieder komplett als Vorort-Kurs stattfinden. Im September 2020 ist die Teilnahme übergangsweise noch per Videokonferenz als auch in Präsenz möglich. Im Zuge der geltenden Pandemieumgangsregeln kann es jedoch dazu kommen, dass der Kurs wieder komplett als Videokonferenz in Echtzeit fortgeführt werden muss. Die geltenden ABB bleiben davon unberührt.

Termine & Anmeldung

Müttergymnastik II (P) - dienstags
| freie Plätze: 0
+++

Kursdauer

10x 60min.
AB KURSBUCHUNG
4 MONATE GÜLTIG !


Kosten

60,00 €

Kostenübernahme

Privatleistung

Hinweis

bequeme Kleidung
Handtuch

Müttergymnastik

Fragen und Antworten

Warum ist die Müttergymnastik ein offener Kurs?

Nach Abschluss der Rückbildungsgymnastik ist es ratsam, die erlernten Übungen fortzuführen und zu vertiefen. Dabei steht Spaß an der Bewegung und die Motivation der Mütter unter einander an erster Stelle. Wir tragen in jeder Kursstunde die Wünsche der Teilnehmer zusammen und trainieren somit gezielt die Themen, welche die Mamas interessieren. Das macht Mut, dran zu bleiben und fördert die Freude am Bewegen.

Deshalb ist es aus unserer Sicht wichtig, einen offenen Kurs zu ermöglichen, damit man jeder Zeit nach der absolvierten Rückbildung einsteigen kann, statt lange auf den Kursbeginn zu warten.

Warum gibt es nebst der Rückbildung die Müttergymnastik?

Die Müttergymnastik ist ein weiterführendes Angebot nach der Rückbildung. Dass heißt, alle in der Rückbildungsgymnastik erlernten Übungen werden in der Müttergymnastik vertieft und ausgebaut, um den erlangten Trainingsstand zu halten und zu verbessern.

Es ist sehr wichtig, während und auch nach der Stillzeit die Muskulatur und den Kreislauf zu trainieren. Denn eben wegen der ausgeschütteten Stillhormone und des entschleunigten Alltags mit Baby gelingt einer Mutter es weniger gut, fit zu bleiben.

Und um einen geeigneten Trainingsort (sie dürfen jederzeit ihr Baby mitbringen) und eine angepasste Übungsauswahl zu ermöglichen, bieten wir die Müttergymnastik an!

Hebammenpraxis-Leipzig

Unser Kursangebot